Beschreibungen
KP in Disney World
29.08.2009 - 23:53

Schurkenjagd mit Kim & Co. in Disney World
von Lorcool

Mit Kim Possible auf Schurkenjagd um die ganze Welt – in Walt Disney World in Florida kann dieser Traum vieler KP-Fans seit Februar 2009 Wirklichkeit werden!

Das relativ neue „Kim Possible World Showcase Adventure“ befindet sich im Themenpark Epcot, welcher den Wissenschaften und futuristischen Erfindungen gewidmet ist. Dort befindet sich allerdings auch das „World Showcase“, eine lebensgroße Darstellung 11 verschiedener Nationen und ihrer „typischen“ Merkmale. Folgende Länder sind vertreten:







Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket




1. Kanada, 2. England, 3. Frankreich, 4. Marokko, 5. Japan, 6. Italien, 7. Deutschland, 8. Afrika, 9. China, 10. Norwegen, 11. Mexiko.

Und in diesen Ländern treiben die Schurken aus dem KP-Universum ihr Unwesen! Um Kim & Co. unter die Arme zu greifen, meldet man sich zunächst in einem der „Team Possible Agent Recruitment Centers“ an.



Dort bekommt man dann den Auftrag, sich in einem der Außenposten (z.B. in Italien) seinen „Kimmunicator“ abzuholen. Über den Kimmunicator erhält man dann weitere Anweisungen, Informationen und Hinweise zur Mission von Kim & Co. Und schon kann es losgehen!

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket


Der 1. Auftrag und Kim erklärt die Sitch

Es gibt 7 Missionen, von denen man am Anfang eine zugeteilt bekommt. Jede Mission beginnt damit, dass Wade einen bestimmten Schurken (z.B. Drakken, Dementor, die Bebes) in einem der Länder aufgespürt hat. Sobald man im entsprechenden Land angekommen ist und den Kimmunicator per Knopfdruck wieder aktiviert, folgt ein weiterer Hinweis von Wade, Kim oder Ron. Auf diese Weise gilt es, bestimmte Schauplätze aufzusuchen und dort mit dem Kimmunicator Hinweise aufzudecken, verdächtige Gegenstände von Wade scannen zu lassen oder das üble Handwerk eines Schurken ungeschehen zu machen.

Ob man nun in Japan einen uralten Wasserfall wieder in Gang setzt oder in Deutschland Bierkrüge zum Jodeln bringt,...

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket


Japan: Der Wasserfall läuft wieder! / Deutschland: Jodelnde Bierkrüge

...all das hilft, dem Bösewicht auf die Spur zu kommen und die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Und am Ende...

...wird der Bösewicht gestellt und davon abgehalten, weiteren Schaden anzurichten.

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket


Baby-Bebe besiegt und Dementor im Glockenspiel!

Eine Mission in einem Land dauert in etwa 20 bis 30 Minuten, wobei man sich nicht einmal abhetzen muss, um von einem Hinweis zum nächsten zu gelangen. Nach jedem Erfolg wird man von Team Possible für seine Arbeit gelobt, und am Ende einer Mission bedanken sich Wade, Kim & Ron höchstpersönlich für die Hilfe. Gleichzeitig weisen sie darauf hin, dass in den anderen Ländern noch weitere Schurken ihr Unwesen treiben. Man kann sich nun aussuchen, ob man noch auf eine weitere Mission in einem beliebigen Land gehen will (man kann sich nur ein bestimmtes Land aussuchen, keinen bestimmten Schurken), oder ob man den Agenten-Job für den Moment an den Nagel hängt und seinen Kimmunicator an einem geheimen Ort deponiert. Doch auch letztere Möglichkeit ist kein Abschied von KP & Co. für immer! Man kann jederzeit wieder bei Team Possible einsteigen!

Vom Schwierigkeitsgrad her sind die Missionen eher einfach bis mittelschwer, allerdings sollte man nie Probleme damit haben, den Hinweisen nachzukommen und die richtigen Schauplätze zu finden, da man immer ein Bild angezeigt bekommt und es auch noch einmal probieren darf, falls man sich vertan hat. Manchmal kann es vorkommen, dass ein anderer Agent im selben Land unterwegs auf Mission ist, und so bestimmte Effekte bereits vorweggenommen werden. Das ist zwar schade, doch in dem Fall kann man den Sieg über einen Schurken auch zweimal auskosten! ;) Die durch den Kimmunicator aktivierten Überraschungen sind oft sehr lustig (...jodelnde Bierkrüge... *lol*), und es macht einfach Spaß, mit Kim & Co. auf Mission zu gehen!


Fazit:
Hier haben sich die Leute von Disney wirklich etwas Tolles einfallen lassen! Das „Kim Possible World Showcase Adventure“ ist ein sehr spannendes und unterhaltsames interaktives Abenteuer, das man als KP-Fan in vollen Zügen genießen kann. Aber auch als wenig KP-bewanderter Besucher des Epcot-Parks kann man, glaube ich, mit dieser Attraktion viel Spaß haben, da man sie auch „nebenbei“ machen kann und dabei durch die verschiedenen Länder geführt wird, was sehr interessant ist!

Also, wer die Chance hat, Walt Disney World in Florida zu besuchen, sollte sich diesen Spaß im Epcot-Park nicht entgehen lassen! Ich habe es sehr genossen! Und für KP-Fans trifft hier das Motto von Disney World tatsächlich zu: „Where Dreams Come True“!



What’s the sitch? – Um die Welt mit KP & Co.!


weeky


gedruckt am 18.01.2022 - 09:11
http://www.ron-stoppable.de/include.php?path=content/content.php&contentid=428